Faithlife Sermons

Kolosser 2

Sermon  •  Submitted
0 ratings
· 1 view
Notes
Transcript

Die Brüder in Kolossä sind heilig und treu

Paulus kennt die Gemeinde nur von Epaphras und dieser Berichtet Ihm das es Brüder sind die abgesondert leben, das bedeutet nämlich heilig im Griechischen , das das Brüder sind die wirklich treu oder Gläubig sind.Aber Epaphras gibt Paulus noch eine Information über die Kolosser die Ihn dazu veranlasst Sie Heiligen und treue zu nennen.
Schlachter 20004 da wir gehört haben von eurem Glauben an Christus Jesus und von eurer Liebe zu allen Heiligen,
Christus selbst hat ein Kennzeichen für seine wahre Gemeinde und das ist die Liebe. Daran wird jedermann erkennen das ihr meine Jünger seid wenn ihr Liebe untereinander habt. Und von dieser Liebe überzeugt nennt Sie Paulus Heilige und treue. Das Kennzeichen ist heute immer noch dasselbe. Hast du Liebe zu allen heiligen? Durch den Glauben an Christus sind Sie zu Heilgen geworden oder vielmehr hat Gott sie geheiligt, abgesondert für sich.
Schlachter 200021 Auch euch, die ihr einst entfremdet und feindlich gesinnt wart in den bösen Werken, hat er jetzt versöhnt 22 in dem Leib seines Fleisches durch den Tod, um euch heilig und tadellos und unverklagbar darzustellen vor seinem Angesicht,
Sie sind Heilige weil sie dem Evangelium geglaubt haben das Ihnen verkündigt worden ist. Und hier kommt wieder Paulus ins Spiel. Paulus hatte 3 Jahre in Ephesus gedient und während seinem Dienst dort in Ephesus was ungefähr 160 km von dem Gebiet Phrygien entfernt ist hat er das Evangelium gepredigt. Dieses Evangelium breitete sich so aus das es auch Epaphras erreichte und dieser ein Mitarbeiter geworden ist am Evangelium.
Schlachter 200018 um ihnen die Augen zu öffnen, damit sie sich bekehren von der Finsternis zum Licht und von der Herrschaft des Satans zu Gott, damit sie Vergebung der Sünden empfangen und ein Erbteil unter denen, die durch den Glauben an mich geheiligt sind!

Sie benötigen Gnade und Friede

Schlachter 20002 an die heiligen und treuen Brüder in Christus in Kolossä: Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus!
Paulus wünscht den Kolossern Gnade und Friede aber vielleicht fragt sich einer Sie sind doch schon Heilige und Sie sind doch schon treue und sie habe doch Liebe zu allen Heiligen? Ja Sie haben das alles aber auch solche Heilige brauchen Gnade und Frieden von Gott. Wenn man wirklich etwas gutes seinem nächsten wünschen will dann ist das beste Gande und Friede von Gott. Die Lösung all eurer Probleme ist Gnade und Friede von Gott die allein in Christus an die Menschen vermittelt werden Aus seiner Fülle haben wir empfangen Gnade um GnadeDen er ist unser Friede Hoffnung: Wir können Gott alle bitte vorbringen in der Überzeugung das er alles tun kann was wir Ihn bitten. Paulus war eine Mörder aber Gott machte Ihn zu einem Vater vieler Geistlicher Kinder. Dein Sohn ist Gottlos Gott kann ihn zu einem machen über den man sagt siehe er betet. Heute sitzt vielleicht dein Mann für Straftaten im Gefängnis aber morgen für den Namen Jesu.
Kolosser 1,3–6 Schlachter 2000
3 Wir danken dem Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, indem wir allezeit für euch beten, 4 da wir gehört haben von eurem Glauben an Christus Jesus und von eurer Liebe zu allen Heiligen, 5 um der Hoffnung willen, die euch aufbewahrt ist im Himmel, von der ihr zuvor gehört habt durch das Wort der Wahrheit des Evangeliums, 6 das zu euch gekommen ist, wie es auch in der ganzen Welt ist und Frucht bringt, so wie auch in euch, von dem Tag an, da ihr von der Gnade Gottes gehört und sie in Wahrheit erkannt habt.
Paulus beginnt nicht mit der Ermahnung sonder geht Seelsorgerlich an die Kolosser
Related Media
Related Sermons