Faithlife Sermons

Sauls Aufstieg und Fall

Sermon  •  Submitted
0 ratings
· 5 views

Themenabend

Notes & Transcripts

Einstieg

Welche Konsequenzen hatte es für das Volk, dass sie einen König wollten?
Sie verwarfen Gott als König. Der Einzige der in der Lage ist, das Volk ohne Fehler zu führen.
Mit Menschlichen Königen ist das Volk von Menschen abhängig, die zwar den Geist Gottes haben (z.T.), dennoch nicht vor Fehlern behütet sind.
Das Volk gerät in eine neue (schlechte) Abhängigkeit. Sie werden zwar momentan noch nicht so ausgebeutet wie in Ägypten, dennoch ist es wieder ein Schritt zurück. Weg von Göttlichen hin zum menschlichen.
Im Moment
1. Samuel 8,11–18 LU
und sprach: Das wird des Königs Recht sein, der über euch herrschen wird: Eure Söhne wird er nehmen für seinen Wagen und seine Gespanne, und dass sie vor seinem Wagen herlaufen, und zu Hauptleuten über Tausend und über Fünfzig, und dass sie ihm seinen Acker bearbeiten und seine Ernte einsammeln und dass sie seine Kriegswaffen machen und was zu seinen Wagen gehört. Eure Töchter aber wird er nehmen, dass sie Salben bereiten, kochen und backen. Eure besten Äcker und Weinberge und Ölgärten wird er nehmen und seinen Großen geben. Dazu von euren Kornfeldern und Weinbergen wird er den Zehnten nehmen und seinen Kämmerern und Großen geben. Und eure Knechte und Mägde und eure besten Rinder und eure Esel wird er nehmen und in seinen Dienst stellen. Von euren Herden wird er den Zehnten nehmen, und ihr müsst seine Knechte sein. Wenn ihr dann schreien werdet zu der Zeit über euren König, den ihr euch erwählt habt, so wird euch der Herr zu derselben Zeit nicht erhören.
-
Related Media
Related Sermons