Faithlife Sermons

Unbenannt Predigt

Sermon  •  Submitted
0 ratings
· 1 view
Notes & Transcripts

Input Pflegeheim Diakonissen 08.04.2018

1. Petrus 1,3 LUT84
Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten,
Ziel: Die TN sind ermutigt, das Personal ab und zu mit einem Lob zu beglücken, weil sie den Grund dazu haben (Auferstehung) und diesen benennen können.
„Danken schützt vor Wanken. Loben zieht nach oben.“
Da ist viel Wahres dran. Wer sich immer wieder auf das besinnt, wofür er danken kann, wofür er Gott
loben kann, der lässt sich durch Schwierigkeiten nicht so leicht unterkriegen. Wer dankt, sieht alles
aus einer anderen Perspektive.
Für Petrus, em Jünger vo Jesus, gits ganz ä bestimmte Grund zum lobe:
3 Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten,
Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus! In seinem großen Erbarmen hat er uns durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten ein neues Leben geschenkt. Wir sind von neuem geboren und haben jetzt eine sichere Hoffnung,
Mier singe zäme z Lied Nummero 1 usem grüene Büechli, Strphe 1-3 und z 8.
...
Auf dich hoffen wir allein, lass uns nicht verlohren sein. Das isch dr Grund werum dr Petrus teut lobe.
Nachem Läbe isches nid eifach fertig.
Nei, mier wärde zu Gott cho und nie meh eilini sii, nie meh Angst ha, nie meh durst u hunger.
Jesus Christus het üs das vorgläbt. Er isch vo de Tode uferstande. Är het zeigt, dass z läbe nach 80 Jahr nid eifach fertig isch.
Oder gits Lüt hie, wo no elter als 80 si?
We mir uf Jesus Christus vertroue, wird är üs äs nöis Läbe schänke.
Drum lobt d Bible a vilne Ort die Tat vo Jesus. Und mir töffe da istimme. "grosser Gott wir loben dich"
U das tuet guet: Loben zieht nach oben. Es isch Salbi fürts eigete Härz. Z beste Antidepresiva. O wes eim eigentlich nid so zum Lobe isch.
Zum Schluss chamier vorstelle, das z Persnal o gärn es lob tuet ghöre. Liebi Bewohner, überleget euch doch churz: Wäm weit iher z nägste Mal es Lob uspräche?
Vielch dr Pfleg, dr Chuchi oder dr Frou Schweyer? Oder vilech dr Frou Mogos vo Äriträa, wo früsch het agfange putze?
Es git ä churzi Zit vor Stilli.
...
Mir singe zäme z Lied Nummero 4 Stropohe 1-3
... Unser Vater: stehend & anschl. Segen.
Related Media
Related Sermons